Kultusminister Tonne verleiht die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021“ an die Rapiro Haustechnik GmbH

Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021“ in der Kategorie „Handwerk“ an die Rapiro Haustechnik GmbH verliehen. „Es zählt die Verlässlich- und Beständigkeit in der Region. Und hier leistet eine Vielzahl von niedersächsischen Betrieben seit Jahrzehnten hervorragende Arbeit, bildet junge Menschen kontinuierlich aus und bietet ihnen damit Perspektiven. Die mit der Auszeichnung prämierten Betriebe stehen stellvertretend für die vielen Ausbildungsbetriebe, die die Ausbildung durch ihre Verlässlichkeit zum Erfolgsmodell machen und dient als sichtbares ‚Aushängeschild‘ für die Ausbildung in Niedersachsen“, so Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

Die Auszeichnung wird im Rahmen des Bündnisses für Duale Ausbildung bereits zum Fünften Mal durch das Niedersächsische Kultusministerium vergeben und stellt die grundsätzliche Bedeutung der Ausbildung für die Gesellschaft in den Mittelpunkt. Die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021 erfolgt in vier Kategorien:

· Handwerk

· Industrie und Handel

· Land- und Hauswirtschaft

· Pflege

Für die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung“ wird jeweils ein Betrieb pro Kategorie mit 1.000 Euro ausgezeichnet. Das Preisgeld soll für die Ausbildung eingesetzt werden. Die Kriterien der Auszeichnung setzen sich zusammen aus der Anzahl der Auszubildenden in den vergangenen drei Jahren, der Kontinuität und dem Erfolg der Ausbildung, dem regionalen und sozialen Engagement, der Anzahl der besetzten Praktikumsplätze in den vergangenen drei Jahren und auch der Umgang mit den Herausforderungen der Pandemie in der Ausbildung.